Anlässlich des 10. Todestages des deutschen Künstlers Norbert Hartmann veröffentlichen wir hier

das einzige und offizielle Werkverzeichnis des Künstlers.

Basis für die Erstellung des WKZ ist die weltweit größte Privatsammlung von Werken des Künstlers Norbert Hartmann -

die Privatsammlung Hinkers & Grether.

 

Norbert Hartmann war 1996 Kunstpreisträger der Sparkassen-Stiftung Markgräflerland und schuf Werke, die bis heute unverwechselbar sind.

Zahlreiche Einzel- od. Kollektivausstellungen führten ihn auch u.a. nach Tokio, New-York, Washington, Nizza und Barcelona.

Mit Hilfe von Freunden, Familienangehörigen, sowie Behörden und öffentliche und private Institutionen, Privatsammlern und Galerien

war es uns möglich dieses umfangreiche Werkverzeichnis zu erstellen.

 

Einige seiner Objekte und Arbeiten auf Papier sind weder signiert noch datiert; dieses führte dazu, dass diese Arbeiten im WKZ zwar erfasst,

aber nicht eindeutig zugeordnet werden konnten - sollten Sie im WKZ ein Werk entdecken, in dessen Besitz Sie sind,

so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - damit wir es mit einer WKZ-Nr. versehen können.

 

Wir bedanken uns insbesondere bei der Galerie Mollwo in Riehen/Basel für Ihre freundliche Unterstützung.

 

Thomas Hinkers & Markus Grether

 

links: Markus Grether / rechts: Thomas HInkers (vor einem der Werke Norbert Hartmann)

 

DIE PRIVATSAMMLUNG HINKERS / GRETHER

umfasst nicht nur zahlreiche Werke des Künstlers NORBERT HARTMANN, sondern umfasst ebenso Werke von weiteren Künstlern, wie zum Beispiel SALVADOR DALI, GEORGE BRAQUE, OTMAR ALT, ROLF COFFLET, PETER STANGE, FRANK SCHULT, JUPP LÜCKEROTH, ROLF CAVAEL,

TERRY DEE, HANSBERND RÖRIG, BERNHARD ROHNE sowie einige Künstler die hier nicht alle genannt werden können.

Besonders hervorheben möchten wir jedoch Arbeiten der Künstlerin MAKI SHIMIZU aus Berlin.

 

www.MAKISHIMIZU.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© NORBERT HARTMANN KÜNSTLERISCHES WERKVERZEICHNIS